Datenschutzerklärung

Sicherheitsaudit EP/AP "Verlegung K 2117 bei Kochendorf"

Auftraggeber: SCHWARZ Immobilien Service GmbH&CO.KG

Im Rahmen des Bebauungsplans „Obere Fundel“ soll die Kreisstraße K 2117 (Kochendorf-Amorbach) verlegt werden, wobei sie künftig direkt in die K 2000 (Kochendorf-Neckarsulm) übergehen soll, während die Heilbronner Straße untergeordnet in Form eines Halbanschlusses angebunden wird. Die verlängerte Neckarsulmer Straße wird über einen vierarmigen Kreisver-kehr mit der K 2117 verbunden.
Die Planunterlagen der Entwurfsplanung wurden bereits einem Sicherheitsaudit nach RSAS unterzogen.
Abschließend soll auch der Ausführugnsentwurf auditiert werden.

« zurück zu den laufenden Projekten

10 Jahre