Datenschutzerklärung

Audit EP "Radweg GW Birngründle-Mittelfischach"

Auftraggeber: Gemeinde Obersontheim

Zwischen dem Hauptort Obersontheim und dem Ortsteil Mittelfischach ist eine Radwegverbindung geplant. Der Radweg soll nach der bestehenden Wegeunterführung unter der L 1060 beginnen und anschließend auf der Nordseite der L 1066 bis zum Ortseingang von Mittelfischach (Kreuzung L 1066/Weinberg/Bruckgasse) führen.
Für den Abschnitt ab Beginn der Baustrecke bis zur Zufahrt in das Gewerbegebiet „Birngründle“ soll ein LGVFG-Antrag gestellt werden. Auditiert werden soll aber die gesamte Baustrecke mit einer Länge von ca. 1,685 km. Darüber hinaus soll auch der bestehende Radweg bis zur Anbin-dung an die Irene-Kärcher-Straße mit betrachtet werden.
Die Planunterlagen der Entwurfsplanung sollen einem Sicherheitsaudit nach RSAS unterzogen werden.

« zurück zu Sicherheits-Audit / Planungs-Prüfung

10 Jahre