Datenschutzerklärung

Sicherheitsaudit EP "Ortsrandstraße Haßmersheim, BA 1 + 2"

Auftraggeber: Gemeinde Haßmersheim

Die Gemeinde Haßmersheim plant den Bau einer anbaufreien „innerörtlichen Verbindungs-/Randentlastungsstraße“, die im Süden über einen Kreisverkehrsplatz an die Landesstraße L 529 (Haßmersheim-Hüffenhardt) angebunden und nach Norden hin im Endausbau bis zur L 588 (Haßmersheim-Obrigheim) führen wird, um den Ort somit vom Durchgangsverkehr zu entlas-ten. Die beiden ersten Bauabschnitte (BA1, BA 2) führen auf ca. 900 m Länge vom Kreisverkehr an der L 529 bis zum Kreisverkehr in dem geplanten Mischgebiet.
Die Entwurfsplanung zu den Bauabschnitten BA 1 und BA 2 wurdeneinem Verkehrssicherheitsaudit nach RSAS unterzogen.

« zurück zu Sicherheits-Audit / Planungs-Prüfung

10 Jahre