Datenschutzerklärung

Audit EP "Radwegquerung der B 292 bei Königshofen"

Auftraggeber: Straßenbauamt Main-Tauber-Kreis

Das Straßenbauamt des Main-Tauber-Kreises plant für das Regierungspräsidium Stuttgart, Außenstelle Heilbronn die kreuzungsfreie Querung der Bundesstraße B 292 durch einen überregionalen Radweg im Bereich der bestehenden Tauberbrücke. Die Länge der Baustrecke beträgt ca. 0,26 km.
Die Entwurfsplanung der o.g. Maßnahme soll einem Verkehrssicherheitsaudit nach RSAS unterzogen werden.

« zurück zu Sicherheits-Audit / Planungs-Prüfung

10 Jahre