Datenschutzerklärung

Sicherheitsaudit "Kreisverkehr L 1033"

Auftraggeber: Gemeinde Rot am See

Die Gemeinde Rot am See im LKR Schwäbisch Hall plant am westlichen Ortsrand im Zusammenhang mit der Erschließung des 3. Bauabschnitts des Baugebiets „Stöckle“ den Bau eines vierarmigen Kreisverkehrsplatzes in der Gerabronner Straße (L 1033).
Die Planunterlagen des Ausführungsentwurfs des Kreisverkehrs sollen einem Sicherheitsaudit nach ESAS unterzogen werden.

« zurück zu Sicherheits-Audit / Planungs-Prüfung

10 Jahre