Datenschutzerklärung

Schalluntersuchung "Bauvorhaben Geschäftshaus Hauptstraße in Offenau"

Auftraggeber: Gemeinde Offenau

Im Bereich des Bebauungsplans „Neue Mitte Offenau – I“ soll nach dem Abriss der vorhandenen Gebäude ein neues Gebäude mit vorgelagertem Parkplatz errichtet werden, in dem u.a. ein Drogeriefachmarkt angesiedelt werden soll. Im Rahmen des o.g. Bebauungsplanverfahrens wurde bereits eine schalltechnische Untersuchung des Projekts durchgeführt, die die prinzipielle Verträglichkeit des Bauvorhabens mit der Umgebungsbebauung unter Auflagen erbrachte.
Im Rahmen des Baugenehmigungsverfahrens ist u.a. wegen der geänderten Gebäudeplanung nunmehr eine Fortschreibung der vorliegenden schalltechnischen Untersuchung erforderlich. Dabei werden die zu erwartenden Lärmemissionen auf dem Betriebsgrundstück, insbesondere der technischen Anlagen an der Außenhülle der Gebäude (Ventilatoren, Klimageräte etc.), konkretisiert.

« zurück zu den laufenden Projekten

10 Jahre