Datenschutzerklärung

Objektplanung Verkehrsanlagen "B 27, Umbau Ortsmitte"

Auftraggeber: Gemeinde Offenau

In der Ortsmitte von Offenau wird ein Geschäftsgebäude mit vorgelagertem Kundenparkplatz entstehen. In diesem Zusammenhang soll zur Verbesserung der Überquerungsmöglichkeiten der B 27 für Fußgänger eine Querungshilfe in Form eines Fahrbahnteilers eingebaut werden. Hierzu muss der Fahrstreifen in Richtung Norden auf ca. 50 m Länge verschwenkt werden. Zudem sollen die beiden Bus-Haltestellen im Bereich der Apotheke barrierefrei umgebaut werden. Ferner ist eine zeitgemäße Umgestaltung des kleinen Platzes auf der Südseite der Apotheke vorgesehen.

Die Bauarbeiten werden im März 2020 beginnen und sollen bis Mitte Mai abgeschlossen sein.

« zurück zu Objektplanung Verkehrsanlagen

10 Jahre