Datenschutzerklärung

Schalluntersuchung "Bauvorhaben Rollsportbahn Cappelaue"

Auftraggeber: Große Kreisstadt Öhringen

Der Radfahrverein Hohenlohe Öhringen 1887 e.V. plant den Bau einer Rollschuhbahn mit Umkleide- und Sanitärgebäude im Gebiet Cappelaue zwischen der Landesstraße L 1036 und der Ohrn. In Sichtweite zu dem geplanten Bauvorhaben befinden sich Wohn- und Mischgebiete.
Im Rahmen einer schalltechnischen Untersuchung soll deshalb ermittelt werden:
• Welche Lärmbelastungen werden von der geplanten Anlage bei Trainings-, Wettkampf- und Veranstaltungsbetrieb ausgehen?
• Werden dabei die Immissionsrichtwerte der 18. BImSchV bzw. der TA Lärm überschritten?
• Ergeben sich daraus Vorgaben oder Beschränkungen hinsichtlich des zeitlichen Umfangs der Aktivitäten im Bereich der Anlage?

« zurück zu Lärmschutz-Untersuchungen

10 Jahre