Datenschutzerklärung

Lärmaktionsplan Obergriesheim

Auftraggeber: Stadt Gundelsheim

Die Stadt Gundelsheim möchte für den Ortsteil Obergriesheim einen Lärmaktionsplan für die an der Ortsdurchfahrt im Zuge der K 2159 (Heidelberger Straße – Heuchlinger Straße) gelegene Wohnbebauung erstellen, in dem Lärmprobleme und –auswirkungen erfasst und Strategien und Maßnahmen zur Lärmminderung betroffener Gebäude entwickelt werden. Mit dem Lärmaktionsplan wird ein belastbares Dokument der vorhandenen Lärmsituation im untersuchten Bereich geschaffen, mit dessen Ergebnissen gegenüber den zuständigen Behörden (Straßenbauverwaltung, Straßenverkehrsbehörde) argumen-tiert werden kann.
Im Rahmen einer “Verkehrs- und Lärmanalyse” wurde im Jahr 2021 ermittelt, dass im Zuge des oben genannten Straßenzugs mit großer Wahrscheinlichkeit Lärmbelastungen im gsundheitskritischen Bereich oberhalb von 65 dB(A) am Tag bzw. 55 dB(A) bei Nacht bestehen. Damit sind die Voraussetzungen für einen “Lärmschwerpunkt” im Sinne des sogenannten “Kooperationserlasses Lärmaktionsplanung” des Landesverkehrsministeriums gegeben.

« zurück zu den laufenden Projekten

10 Jahre