Datenschutzerklärung

Verkehrsuntersuchung "Kreisverkehr L 1045" in Niedernhall

Auftraggeber: m2 quadrat, Bad Boll (2017)

Seitens der Stadt Niedernhall gibt es planerische Überlegungen, auf dem Gelände des Sägebetriebs an der Criesbacher Straße ein Wohngebiet zu erschließen. Das geplante Baugebiet wird über die Criesbacher Straße an der lichtsignalgeregelten Kreuzung an die L 1045 (Kochertalstraße) angebunden, die heute bereits stark ausgelastet ist.
In einer Verkehrsuntersuchung soll ermittelt werden:
• Welches Verkehrsaufkommen ist aktuell im Bereich der Kreuzung L 1045 / Hauptstraße / Criesbacher Straße vorhanden (DTV, Morgenspitze, Nachmittagsspitze)?
• Welches zusätzliche Verkehrsaufkommen wird im geplanten Baugebiet entstehen?
• Wie wird sich dieses Verkehrsaufkommen räumlich und zeitlich verteilen?
• Welches Verkehrsaufkommen ist dann im Prognosejahr 2030 im Bereich des geplanten Kreisverkehrs im Zuge der L 1045 zu erwarten (DTV, Morgenspitze, Nachmittagsspitze)?
• Welche Leistungsfähigkeiten (nach HBS 2015) sind dann an der LSA-Kreuzung und an einem Kreisverkehr zu erwarten?

« zurück zu Verkehrs-Untersuchungen

10 Jahre