Datenschutzerklärung

Sicherheitsaudit "Radwegverbindung Innenstadt-Diakonie" in Mosbach

Auftraggeber: Große Kreisstadt Mosbach (2016)

Die Große Kreisstadt Mosbach plant eine verkehrssichere Radweg-Verbindung zwischen der Innenstadt und der Johannes-Diakonie, um Verbesserungen für die Radfahrer auf dieser viel befahrenen Strecke zu erreichen. Unter anderem sollen in der Hauptstraße beidseitig Schutzstreifen angebracht werden. Die Länge der Umbaustrecke beträgt etwa 0,6 Kilometer.

Die Planunterlagen des Vorentwurfs wurden einem Sicherheitsaudit nach ESAS unterzogen.

« zurück zu Sicherheits-Audit / Planungs-Prüfung

10 Jahre