Datenschutzerklärung

Erschließung Flst.Nr. 23103 in Heidelberg (Sicherheitsaudit)

Auftraggeber: HeidelbergCement AG (2013)

Die HeidelbergCement AG möchte das am Nordrand des Firmengeländes auf Heidelberger Gemarkung liegende Flurstück 23103 einer Nutzung zuführen. Hierzu ist derzeit eine Zufahrt von der Landesstraße L 594 (Heidelberg – Leimen) und eine Zu- und Abfahrt über die Erschließungsstraße „Im Breitspiel“ konzipiert.
Die Planunterlagen der Vorplanung des Büros Köhler-Leutwein vom Februar 2013 sollen einem Sicherheitsaudit nach ESAS unterzogen werden. Dabei sollen auch Hinweise im Hinblick auf ggf. verkehrssicherere Lösungen und Empfehlungen für den weiteren Planungsablauf gegeben werden.

« zurück zu Sicherheits-Audit / Planungs-Prüfung

10 Jahre