Datenschutzerklärung

Schalluntersuchung "Bauvorhaben Parkhaus Oberer Graben" in Mosbach

Auftraggeber: Stadtwerke Mosbach (2017)

Die Stadtwerke Mosbach planen den Bau eines Parkhauses mit ca. 155 Stellplätzen auf dem Gelände eines vorhandenen öffentlichen Parkplatzes an der Einmündung der Kistnerstraße in die Bundesstraße B 27. Die Zu- und Abfahrt zu dem Parkhaus soll über die Straße „Am oberen Graben“ erfolgen.
Im Rahmen einer schalltechnischen Untersuchung soll deshalb ermittelt und geprüft werden:
• Welche Lärm-Emissionen (nach der Bayerischen Parkplatzlärmstudie bzw. VDI 2571) sind durch den Betrieb des Parkhauses zu erwarten?
• Welche Beurteilungspegel nach TA Lärm werden dadurch an Gebäuden rund um das Parkhaus zu erwarten sein?
• Werden dabei die Immissionsrichtwerte der TA Lärm überschritten?
• Welche Möglichkeiten zur Einhaltung der Richtwerte gibt es?
• Welche Beurteilungspegel nach RLS-90 werden durch den An- und Abfahrverkehr an Gebäuden an der Straße „Am oberen Graben“ zu erwarten sein?
• Welche organisatorischen Maßnahmen wären sinnvoll?

« zurück zu Lärmschutz-Untersuchungen

10 Jahre