Datenschutzerklärung

Bebauungsplan "Westlich der Neuen Straße" in Gärtringen

Auftraggeber: Gemeinde Gärtringen (2015)

Im Auftrag der Gemeinde Gärtringen wird derzeit im vereinfachten Verfahren der Bebauungsplan „Westlich der Neuen Straße“ für das überwiegend mit Wohngebäuden besiedelte Quartier zwischen den Hauptverkehrsstraßen Neue Straße und Deckenpfronner Straße entwickelt.
Innerhalb des Quartiers befindet sich ein Gewerbebetrieb, der u.a. mit Baustoffen handelt und größere Baumaschinen verleiht.
Im Rahmen einer schalltechnischen Untersuchung soll ermittelt und geprüft werden:
• Welche Lärmbelastungen aus Straßenverkehrslärm entstehen im Geltungsbereich des Bebauungsplans?
• Wie hoch sind die Lärmbelastungen aus Gewerbelärm im Geltungsbereich des Bebauungs-plans?
• Werden dabei die schalltechnischen Orientierungswerte der DIN 18005 (Schallschutz im Städtebau) überschritten?
• Welche Lärmschutzmaßnahmen (aktiv/passiv) sind zu ergreifen?

« zurück zu Lärmschutz-Untersuchungen

10 Jahre