Ingenieurbüro Zimmermann

Dipl.-Ing. Uwe Zimmermann
Beratender Ingenieur
Mitglied der Ingenieurkammer
Baden-Württemberg

Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule
Baden-Württemberg Mosbach

Mitglied der Forschungsgesellschaft
für Straßen- und Verkehrswesen

Zertifizierter Sicherheits-Auditor
für Außerortsstraßen
und Ortsdurchfahrten

Akazienweg 5
74855 Haßmersheim

Fon: 06266 / 929 787
Fax: 06266 / 929 776

mail@ingenieur-zimmermann.de

Datenschutzerklärung

Schalltechnische Untersuchung Bebauungsplan "Bahnhof Jagstfeld-West"

Auftraggeber: Stadt Bad Friedrichshall (2013)

Die Stadt Bad Friedrichshall erstellt derzeit den Bebauungsplans „16/3 Bahnhof Jagstfeld-West“. Das Plangebiet wird über die Salinenstraße erschlossen und grenzt im Nordosten unmittelbar an die Gleisanlagen des Bahnhofs Jagstfeld. Entlang der Salinenstraße befindet im südöstlichen Abschnitt ein eingeschränktes Gewerbe- und Industriegebiet. Im nordwestlichen Abschnitt durchfährt die Salinenstraße ein Misch- bzw. Sondergebiet. An der Poststraße befindet sich eine relativ dichte Wohnbebauung, die im Flächennutzungsplan als Mischgebiet eingestuft ist und durch ihre erhöhte Lage in Bezug auf das Plangebiet besonders dem Lärm ausgesetzt sein dürfte.

Im vorliegenden Fall gilt es zwei Aspekte zu unterscheiden

  • die Lärm-Immissionen aus Verkehr und Gewerbe, die auf das Plangebiet einwirken
  • die Lärm-Emissionen des Plangebiets aus Verkehr und Gewerbe , die auf die bestehende Bebauung einwirken

« zurück zu den laufenden Projekten

10 Jahre