Abgeschlossene Projekte

Datenschutzerklärung

Schalluntersuchung „Bebauungsplan Hauptstraße/M.-Eyth-Straße/Rohrweg“ in Gärtringen

Auftraggeber: Gemeinde Gärtringen (2010)

Die Gemeinde Gärtringen erstellt derzeit den Bebauungsplan „Hauptstraße, Max-Eyth-Straße, Rohrweg“ am Ostrand Gärtringens. Das Plangebiet schließt im Osten unmittelbar an die Bahnstrecke Stuttgart – Singen an. In diesem Bereich befindet sich der S-Bahn-Haltepunkt Gärtringen mit einem großen Angebot an P+R-Stellplätzen beidseits der Bahnstrecke. Östlich der Bahnstrecke liegt das Gewerbegebiet „Am S-Bahnhof“, das teilweise bereits aufgesiedelt ist. Im Süden grenzt das Plangebiet an die Ortsdurchfahrt im Zuge der Kreisstraße K 1075 (Hauptstraße). Über die in die Hauptstraße einmündende Bahnhofstraße wird der westliche P+R-Platz angefahren.

In der schalltechnischen Untersuchung soll ermittelt werden, welche Immissionspegel unter Berücksichtigung der Lärmemissionen der Hauptstraße, der Bahnhofstraße, der Bahnstrecke, der P+R-Plätze und des Gewerbegebietes „Am S-Bahnhof“ an den Fassaden im Plangebiet zu erwarten sind, welche Maßnahmen zur Einhaltung der Orientierungswerte der DIN 18005 (Schallschutz im Städtebau) ergriffen werden müssen und welche Planungsvorgaben sich daraus für den künftigen Bebauungsplan (Text- und Planteil) ergeben.

Schalluntersuchung „Bebauungsplan Hauptstraße/M.-Eyth-Straße/Rohrweg“ in Gärtringen

Schalluntersuchung „Bebauungsplan Hauptstraße/M.-Eyth-Straße/Rohrweg“ in Gärtringen

« zurück zu Lärmschutz-Untersuchungen

10 Jahre