Abgeschlossene Projekte

Datenschutzerklärung

B 10, Lärmsanierung Illingen

Auftraggeber: Regierungspräsidium Karlsruhe Referat 44 (2010)

Die Bundesstraße B 10 ist im Bereich südlich der Gemeinde Illingen nach einer aktuellen Verkehrszählung im Jahresmittel mit rund 13.300 Kfz/24 h belastet. Der Schwerverkehrsanteil beträgt etwas über 20 Prozent.
Im Rahmen einer schalltechnischen Untersuchung soll geprüft werden, ob auf der Basis der aktuellen Verkehrsbelastungen (Analyse 2010) an den angrenzenden Gebäuden in Illingen die Immissionsgrenzwerte für Lärmsanierung nach den Vorschriften der Verkehrslärmschutzrichtlinie (VLärmSchR 97) überschritten sind.

Sofern dies der Fall sein sollte, werden die erforderlichen Maßnahmen zur Reduzierung der Lärmbelastungen auf der Basis der künftigen Verkehrsbelastungen (Prognose 2020) entwickelt und dimensioniert.

B 10 bei Illingen, Isophonenkarte TAG

B 10 bei Illingen, Isophonenkarte TAG

« zurück zu Lärmschutz-Untersuchungen

10 Jahre