Abgeschlossene Projekte

Datenschutzerklärung

Lärmsanierung B 35 OU Mühlacker-Lienzingen

Auftraggeber: Regierungspräsidium Karlsruhe Referat 44 (2008)

Die Ortsumgehung des Mühlacker Stadtteils Lienzingen im Zuge der B 35 weist eine Verkehrsbelastung von rund 8.000 Kfz/24 h bei einem Schwerverkehrsanteil von 26,3 % auf. Im Rahmen einer schalltechnischen Untersuchung soll geprüft werden, ob in Lienzingen die Immissionsgrenzwerte für die Lärmsanierung an Bundesfernstraßen nach der Verkehrslärmschutzrichtlinie (VLärmSchR 97) überschritten sind. Sofern dies der Fall sein sollte, werden die erforderlichen Lärmschutzmaßnahmen entsprechend dimensioniert.

Prüfung der Immissionsgrenzwerte für die Lärmsanierung: Die Ortsumgehung des Mühlacker Stadtteils Lienzingen

Prüfung der Immissionsgrenzwerte für die Lärmsanierung: Die Ortsumgehung des Mühlacker Stadtteils Lienzingen

« zurück zu Lärmschutz-Untersuchungen

10 Jahre